Wie sich der Geburtstermin für Ihr Baby berechnet

 

Vom Zeitpunkt der Befruchtung bis zur Geburtdauert es in der Regel 266 Tage oder 38 Wochen. Das bedeutet, vom Zeitpunkt der letzten Menstruation bis zur Geburt vergehen rund 280 Tage, also etwas über 9 Kalendermonate.

 

So können Sie den Geburtstermin ganz leicht selber berechnen:

 

⇒ Der 1. Tag Ihrer Schwangerschaftsrechnung ist der 1. Tag Ihrer letzten Periode

 

 Da Sie frühestens 14 Tage nach diesem Termin schwanger werden können und ein Baby etwa 38 Wochen für die Entwicklung im Mutterleib braucht, sind Sie nach dieser Rechnung insgesamt 40 Wochen schwanger.

 

 Addieren Sie also zum 1. Tag Ihrer letzten Periode 7 Tage und ziehen dann 3 Monate ab, haben Sie den Geburtstermin.

 

Jedoch kommen nur etwa 3-5% der Kinder zum errechneten Termin zur Welt. Betrachten Sie den ermittelten Geburtstermin also als ungefähre Zeitangabe.