Windelauto

Sie benötigen für das Windelauto:

- Windeln in der Größe 2 oder 3

- Gummiringe

- breites Geschenkband

- Buntpapier

- Babylöffel oder Babysöckchen

 

 

 

Bastelanleitung - in wenigen Schritten zum Windelauto

 

Für die Räder rollen Sie jeweils zwei Windel ineinander ein, die dann mit einem Gummi fixiert werden. Keine Sorge - die Gummiringe werden zum Schluss von einem schönen Geschenkbank verdeckt.

 

Nun legen Sie 5 Windeln übereinander und binden diese ebenfalls zusammen. Darauf legen Sie zwei jeweils zusammengeklappte Windeln, die das Fahrerhaus bilden. Binden Sie diese beiden Windeln mit einem Gummi oder einem Band an das Unterteil.

Oben darauf legen Sie nun noch eine weitere Windel, wie auf dem Bild gezeigt: Eine Hälfte der Windel liegt auf dem Dach, die andere dient als Windschutzscheibe.

Ebenfalls wie auf dem Bild gezeigt, wird nun ein schönes Schleifenband um das Autodach gewickelt.

Windelauto, Auto aus Pampers, Rennauto aus Pampers Windeln selbst basteln, Windeltorten und viele andere Windelfiguren finden Sie bei www.von-mutter-zu-mutter.de

In das Geschenkband der Windschutzscheibe können Sie zum Schluss ausgeschnittene Scheibenwischer stecken. Des Weiteren können Sie ein Nummernschild - zum Beispiel mit Namen - ausdrucken, ausschneiden und vorn und hinten an das Auto kleben (mit Klebeband).

 

Zum Schluss kommen die Seitenspiegel. Dafür können Sie entweder Babylöffel oder auch Babysöckchen verwenden. Babylöffel können als individuelles Geschenk auch mit dem Namen des Kindes graviert werden.