Sprachreisen - Englisch lernen in England

Warum ist Englisch so wichtig?

 

In unserer heutigen Gesellschaft ist Englisch zu einer nahezu unentbehrlichen Kommunikationssprache geworden. Durch die Globalisierung und den weltweiten Handel, durch Touristen sowie in Deutschland lebende Ausländer kommt man mehr und mehr mit Fremdsprachen, insbesondere mit Englisch, in Berührung.


Allein im beruflichen Alltag spielt Englisch in vielen Bereichen eine bedeutende Rolle. Längst wird Englisch nicht nur in Berufen mit internationalem Hintergrund, wie zum Beispiel in der Touristikbranche, im Im- und Export oder in der Informatik benötigt. Mittlerweile wird die Fremdsprache in vielen anderen Bereichen von den Arbeitgebern vorausgesetzt. So sind gute Englisch-Kenntnisse zum Beispiel im Einzelhandel, dies vor allem in größeren Städten oder auch als ArbeitsvermittlerIn oder TierpflegerIn in großen Zoos und Tierparks gefragt.

 

Das Geheimnis zum Lernerfolg:  Praxis

Sprachreisen nach England, Schülersprachreise nach London, Tipps zum Englisch lernen

Natürlich sollte das Erlernen der Fremdsprache Englisch Spaß machen. Zum großen Teil trägt die Lehrkraft in der Schule oder Berufsschule bei, richtig spannend wird eine Sprache jedoch erst, wenn man sie auch anwenden kann.


Ein Urlaub oder eine Sprachreise nach England kann hier für die richtige Motivation sorgen. Bei einer Sprachreise kann man Englisch, oder auch andere Fremdsprachen, nicht nur intensiv anwenden, sondern hat auch die Möglichkeit, ein neues Land, eine neue Kultur und neue Menschen kennenlernen. Oft entstehen bei Sprachreisen neue Freundschaften, die ein Leben lang halten. Auf der Website des Anbieters Jürgen Matthes Schülersprachreisen können Sie sich über verschiedene Modelle von Sprachreisen nach England informieren, denn Sprachreisen können neben dem Wunsch, die Sprache anzuwenden, noch weitere unterschiedliche Ziele haben, wie zum Beispiel die Sprache für eine folgende Berufsausbildung zu verbessern, sich auf eine Prüfung vorzubereiten oder einfach das Schul-Englisch aufzufrischen. Egal wohin die Sprachreise geht, sie wird in jedem Fall zu einem unvergesslichen Erlebnis mit Erfahrungen, wie sie auf einer normalen Urlaubsreise nicht gesammelt werden.

 

Eine andere Möglichkeit die gelernte Fremdsprache anzuwenden, sind Brieffreunde bzw. in unserer heutigen Zeit, E-Mail-Freundschaften. Verschiedene Websites, unter Anderen http://www.globalpenfriends.com, geben die Möglichkeit, je nach gewünschter Kommunikationssprache oder Herkunft, nach geeigneten Brieffreunden zu suchen. Alter, Geschlecht und Hobbies können dabei selbst bestimmt werden.

 

 

Sprachreisen nach England, Schülersprachreise nach London, Tipps zum Englisch lernen

 

 

 

 

↑ Zum Seitenanfang

 

www.von-mutter-zu-mutter.de - Auf einen Blick:
 
Allgemein Schwangerschaft Baby   Checklisten   Für Eltern
Startseite Hebammen Ratgeber Übersicht   Checkliste Kliniktasche   Babygeschenkideen
Blog Doulas Stillen / Beikost   für die Geburt   Anleitung Windeltorte
Kontakt Vornamen Babypflege   Checkliste Erstausstattung
  Babysitter &
Impressum     Babybekleidung   Checkliste Wickeltasche   Tagesmütter
      Babyschlaf &   Checkliste Urlaub mit   Surftipps
      Einschlafrituale   Baby & Kleinkind   Links
Shops     Babykurse       Buchtipps / Literatur
Witzige Schwangerschafts-Shirts und Bauchbänder
Babymassage       Kinderreime und -lieder
Babybody mit Namen    Kindersicherheit        

 

 

Bildquellen auf dieser Seite:

(1) Inessa Podushko  / pixelio.de

(2) Andrea Damm / pixelio.de